Skip to main content

Internationale Akademie Traunkirchen

Veranstaltungen - Seminarräume - Platz für Inspiration und Arbeit - Labor für Quantenphysik 

News

Internationale Akademie Traunkirchen startet mit Genschere und neuer Geschäftsführung ins Jubiläumsjahr

Vergangenen Freitag lud die Internationale Akademie Traunkirchen als Auftaktveranstaltung im Jubiläumsjahr zum ersten öffentlichen Vortrag „Pflanzenzucht mit der Genschere“ in den Klostersaal Traunkirchen.

Die Pflanzenforscherin und Molekularbiologin Dr.in Ortrun Mittelsten Scheid vom Gregor Mendel Institut der Österreichischen Akademie der Wissenschaften erläuterte in ihrem Vortrag, wie das CRISPR-Verfahren funktioniert, was es bewirken und was es nicht bewirken kann, und warum wissenschaftliche Evidenz eine Grundlage bei den Debatten um die neuen Methoden in der Pflanzenzucht sein sollte.

Warum gibt es die IAT?

Quantenphysiker Univ.-Prof. DDr. Anton Zeilinger hat die IAT 2009 gegründet, um einen Ort zu schaffen an dem sich wissenschaftsbegeisterte Gleichgesinnte treffen und vernetzen können. 

Durch unsere Workshops, Diskussionsveranstaltungen, Exkursionen, Konzerte, Vorträge und Kamingespräche sind regelmäßig internationale KünsterInnen und WissenschaftlerInnen in und rund um Traunkirchen (siehe Jahresberichte). 

Anmeldung Newsletter

Möchten Sie eine EInladung zu unseren Veranstaltungen?

Interessante Themen? Ideen? Wünsche?

Sie möchten ein Thema für unsere öffentlichen Vorträge vorschlagen?

Haben Sie Ideen, welche Workshops für ihre Kinder interessant wären?

Wir freuen uns über ihre Wünsche!

Die IAT wird aus Forschungsförderungsmitteln des Landes Oberösterreich finanziert.