Skip to main content

Kalender und Anmeldung

Wissenschaftsskepsis in Krisenzeiten

Matinee 15. August 2024, 11:00 Uhr: Wissenschaftsskepsis in Krisenzeiten - am Beispiel Österreich

Der Vortrag diskutiert die Grundlagen der Wissenschaftskommunikation und ihre Herausforderungen in einem politisierten und medialisierten Umfeld. Es wird zwischen wissenschaftlicher Skepsis, die als treibende Kraft der Wissensproduktion dient, und Wissenschaftsskepsis, die institutionelle Wissenschaft und deren Akteur:innen in Frage stellt, unterschieden. Zudem werden die Ursachen der Wissenschaftsskepsis, wie beispielsweise Science Literacy, Populismus, Freiheitsideologien und Naturglaube, analysiert.

Weiters werden die komplexen Spannungsfelder zwischen Wissenschaftsskepsis und wissenschaftlicher Skepsis, insbesondere während der Corona-Pandemie anhand des Austrian Corona Panel Projects beleuchtet. Das Austrian Corona Panel Project, eine mehrwellige Online-Panel-Befragung mit 1500 repräsentativ ausgewählten Teilnehmer*innen, untersucht die soziale, mediale und politische Dimension der Pandemie in Österreich.

Abschließend werden die Auswirkungen von Wissenschaftsskepsis auf die Wahrnehmung politischer Prozesse und gesellschaftlicher Herausforderungen erörtert und Strategien zur effektiven Wissenschaftskommunikation in Krisenzeiten vorgeschlagen. Ziel ist es, ein tieferes Verständnis für die Rolle der Wissenschaft in der Demokratie zu entwickeln und Handlungsempfehlungen für die Kommunikation wissenschaftlicher Inhalte zu formulieren.

Dr. Jakob-Moritz Eberl, Credits Michael Winkelmann

Referent: Dr. Jakob-Moritz Eberl, Universität Wien

Dr. Jakob-Moritz Eberl ist Senior Scientist an der Universität Wien mit dem Schwerpunkt Medien und Demokratie. Sein Hauptforschungsinteresse gilt den Einflüssen von Mediendiskursen und Medienbias auf öffentliche Meinung und politisches Verhalten.

Eintritt: freiwillige Spende

Teilnahmebedingungen:

Die/der Teilnehmer/in stimmt den IAT Teilnahmebedingungen an öffentlichen Veranstaltungen zu:
Während der öffentlichen Veranstaltungen der IAT werden Fotos gemacht. Die IAT behält sich das Recht vor dieses Bildmaterial für Presse- und Marketingzwecke zu nutzen.

Alles auf einen Blick

Datum, Uhrzeit 15.08.2024, 11:00
Anmeldeschluss 14.08.2024, 20:00
Veranstaltungsort Klostersaal Traunkirchen