Kalender und Anmeldung

War's das mit Pandemien für die nächsten 100 Jahre?

Öffentlicher Vortrag

Die letzten zwei Jahre haben uns hautnah gezeigt, wie eine Pandemie verlaufen kann. Auch für die Wissenschaft war vieles neu, da solche einschneidenden Ereignisse bisher zumeist retrospektiv untersucht wurden. Auf einmal aber saßen nicht nur die Wissenschafter, sondern auch Millionen von Hobbyvirologen und -epidemiologen in der ersten Reihe und beobachteten Tag für die Tag die neuen Wendungen und Überraschungen. Und, ob wir es wollen oder nicht, die SARS-CoV-2 Pandemie ist auch nach zwei Jahren noch nicht vorbei.
Doch wo kommen diese Coronaviren und andere gesundheitsgefährende Erreger eigentlich her? Warum nehmen Tiere dabei eine zentrale Rolle ein? Auf welche Erreger sollten wir zukünftig besonders achten? Wie beeinflussen die globalen Aktivitäten von uns Menschen das Risiko, daß neue Erreger vom Tier auf den Mensch überspringen? Und zuguterletzt, welche Lehren aus der aktuellen Pandemie können wir anwenden, um uns gegen zukünftige Pandemien möglichst gut vorzubereiten?
Diese und weitere Fragen werden in diesem Vortrag erörtert.

Eintritt: Freiwillige Spende, Spendeneinnahmen dieses Vortrages kommen Menschen in der Ukraine zugute: Ukraine: Humanitäre Hilfe für Menschen in Not - Jetzt Helfen!


Referent: Univ.-Prof. Dr. Andreas Bergthaler / Medizinische Universität Wien und Österreichische Akademie der Wissenschaften

Datum: Freitag, 08. April 2022 / 19.00 Uhr

Gefördert vom Land OÖ

Alles auf einen Blick

Datum, Uhrzeit 08.04.2022, 19:00
Anmeldeschluss 09. 04. 2022
Veranstaltungsort Klostersaal Traunkirchen
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar

Standort

Verein Internationale
Akademie Traunkirchen
Klosterplatz 2
4801 Traunkirchen
Austria

© Internationale Akademie Traunkirchen. Alle Rechte vorbehalten.