Internationale Akademie Traunkirchen




Robotik, Sensorik, Signalverarbeitung: Wie erweckt man Signale zum Leben?

Seminar für SchülerInnen ab der 6.Schulsstufe

Referenten: Christian Motz & Michael Lunglmayr

Was du erfahren wirst:


Wie funktionieren Roboter? Wie kann man Signale verwenden um Bewegungen zu steuern? Wie muss man die Signale aufbereiten, damit man sie gut verwenden kann? Das Team vom Institut für Signalverarbeitung der JKU, zeigt dir anhand von mehreren Prototypen, wie man Signale in Bewegung umsetzen kann. Dazu verwenden wir:
•    Joe, ein einfaches Roboterfahrzeug, das sowohl per Computer als auch mittels Tönen ferngesteuert werden kann.
•    Ein Tisch, der wie von Geisterhand den Bewegungen eines Lagesensors folgt – ideal für ein Geschicklichkeitsspiel.
Wir lernen wie man einen Arduino – der Mikrocontroller der Prototypen – programmiert und für die Steuerung verwendet.



Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit dem Institut Signalverarbeitung der JKU Linz.

 


Wir freuen uns über Anmeldungen bis zum 22.03.2021, spätere Anmeldungen können bei Verfügbarkeit von Restplätzen berücksichtigt werden.    

Vom LSR f. OÖ wurden unsere Seminare gemäß Schreiben vom 21.5.2013 mit Zahl A3-11/50-2013 zur schulbezogenen Veranstaltung erklärt. D.h. der Besuch gilt als Unterricht. 

Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte bei der Anmeldung Alter und Schule angeben. Im Feld "Bemerkungen" bitte 2-3 Sätze schreiben, warum du die Veranstaltung besuchen möchtest, was dich an dem Thema interessiert, ob/wie du dich bereits damit beschäftigt hast, etc.

Gefördert vom Land OÖ

 

Alles auf einen Blick

Datum, Uhrzeit 12.04.2021, 10:00
Termin-Ende 12.04.2021, 16:00
Anmeldeschluss 22. 03. 2021
Veranstaltungsort Int. Akademie Traunkirchen

Veranstaltungsort

Internationale Akademie Traunkirchen
Klosterplatz 2
4801 Traunkirchen

Standort

Verein Internationale Akademie Traunkirchen
Klosterplatz 2
4801 Traunkirchen, Austria

Kontakt

office@akademietraunkirchen.com

+43 664 82 83 980

+ 43 664 82 83 978

KooperationspartnerInnen

Johannes Keppler Universitaet
Talenteakademie OÖ
Traunkirchen
Archekult
Traunseehotels
Anton Bruckner Universitaet
Schloss Kremsegg
Iqoqi Vienna
Science Center

Unterstützt durch Mittel des Landes OÖ

Land Oberoesterreich