Internationale Akademie Traunkirchen

09
Mär
2020

Quantenkids:Licht – Welle oder Teilchen, das ist die Frage

09. 03. 2020 10:00 - 10. 03. 2020 16:00
Quantenkids:Licht – Welle oder Teilchen, das ist die Frage

Seminar für SchülerInnen für die 7. & 8. Schulstufe

Was du erfahren wirst: 
Was genau ist Licht und kann seine Eigenschaft auch in modernen Hochtechnologien eingesetzt werden? In diesem Seminar werden wir die verschiedenen Modelle über die Natur des Lichtes besprechen und Experimente dazu durchführen.

13
Mär
2020

Johannes Kepler in Linz: Tafeln einer Ausstellung

13. 03. 2020 19:00
Johannes Kepler in Linz: Tafeln einer Ausstellung

Öffentlicher Vortrag

Basierend auf Tafeln einer Ausstellung, welche Univ. Prof. Hans Irschik im Jahr 2012 aus Anlaß des 400jährigen Jubiläums der Ankunft von Johannes Kepler in Linz im Schloss Auhof der JKU Linz organisierte, wird auf die Linzer Zeit von Johannes Kepler, besonders auf seine dort verfassten wissenschaftlichen Schriften eingegangen. Die Tafeln der Ausstellung zeigten auch Faksimiles von einigen ausgewählten, schwer zugänglichen Originalhandschriften aus Keplers Nachlass, welcher von Katharina der Großen nach St. Petersburg gebracht wurde, und der dort im Archiv der Russischen Akademie der Wissenschaften (RAS) auch schreckliche Zeiten unbeschadet überstanden hat. Die Idee zur Ausstellung stammte vom Ehrendoktor der JKU Linz, Prof. Alexander K. Belyaev, St. Petersburg, der den Kontakt zum Archiv und die Zustimmung der RAS ermöglichte. Der Text der Tafeln mit wissenschaftlich fundierten Übersetzungen und Erklärungen wurde vom Kepler-Spezialisten Prof. Volker Bialas, München, verfasst. Die Tafeln wurden unter Rektor Richard Hagelauer mit finanzieller Unterstützung durch die JKU Linz und dessen Institut für Technische Mechanik hergestellt. 

Unter anderem werden im Vortrag die Inhalte von Tafeln zum dritten Keplerschen Gesetz, zu den Rudolfinischen Tafeln und zur Keplerschen Fassregel besprochen.

Eintritt: Freiwillige Spende

26
Mär
2020

Physik Kochkurs: ein 3-Gänge-Menü durch die Physik

26. 03. 2020 10:00
Physik Kochkurs: ein 3-Gänge-Menü durch die Physik

Seminar für SchülerInnen ab 4. Schulstufe

Was du erfahren wirst:
Es steckt viel Physik in unseren Speisen – egal ob Eiscreme, Gummibärchen, Schnitzel oder Kakao! Wenn ihr mit PhysikerInnen kocht, dann ist das Ergebnis nicht nur ein leckeres Essen, sondern ihr lernt auch, was für physikalische Eigenschaften und Prozesse bei der Zubereitung genützt werden. Wir werden mit euch ein physikalisches Menü zubereiten, das wir anschließend auch verkosten!

17
Apr
2020

Von schillernden Schmetterlingen und starken Spinnen: Die Natur ist unsere beste Lehrerin

17. 04. 2020 10:00
Von schillernden Schmetterlingen und starken Spinnen: Die Natur ist unsere beste Lehrerin

Seminar für SchülerInnen ab 4. Schulstufe

Was du erfahren wirst:
Was können wir von schillernden Schmetterlingen lernen, wie mit indischem Senf im Garten nach Gold schürfen? Was können wir von der Natur für bessere Technologien lernen?

23
Apr
2020

Optik kreativ

23. 04. 2020 10:00 -16:30
Optik kreativ

Seminar für SchülerInnen ab 9. Schulstufe

Wenn PhysikerInnen und ChemikerInnen gemeinsam über Licht einen Kreativ-Workshop machen, dann wird es bunt! Ihr werdet lernen, mit Hilfe von Physik & Chemie selbst kreativ Bilder zu gestalten und mit Licht zu malen. Gemeinsam untersuchen wir Licht mit Magneten und überprüfen ob Licht durch jeden noch so kleinen Spalt passt. Ihr werdet Licht in Energie und Energie in Licht umwandeln. Selbst wenn keine Sonne am Himmel steht, zeigen wir euch wie spannend Stern- und Mondlicht sein kann.

18
Mai
2020

Geologie: ein In- und Outdoor-Abenteuer

18. 05. 2020 10:00 - 19. 05. 2020 16:00
Geologie: ein In- und Outdoor-Abenteuer

Seminar für SchülerInnen ab 4. Schulstufe

Was du erfahren wirst: Immer wieder setzt sich der Hang im Gschliefgraben am Traunsee in Bewegung und rutscht Richtung See. Neben dieser Gefahr birgt der Gschliefgraben aber auch Schätze in der Erde: Mit etwas Glück und guten Augen können dort Fossilien gefunden werden. Johannes Weidinger beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Bergstürzen, Rutschungen und Muren und erforscht auch den Gschliefgraben. Er weiß, wo sich die Erde bewegt und wo sich die Fossilien verstecken und wird uns diese Stellen zeigen. Außerdem leitet er das Erkudok – das Erdkundemuseum im Kammerhof. Dort wird er uns anhand von Modellen und Aufnahmen zeigen, welche Arten von Massenbewegungen es gibt, und wie sich Gesteine, Mineralien und Fossilien bestimmen lassen.

08
Jun
2020

Auf zu den Sternen!

08. 06. 2020 10:00 - 09. 06. 2020 16:00
Auf zu den Sternen!

Seminar für SchülerInnen ab 4. Schulstufe

Was du erfahren wirst: Mit Riesenteleskopen auf der Erde, Weltraumteleskope im Orbit und Supercomputer können wir Menschen unser Sonnensystem erforschen, bis zu fernen Galaxien schauen und das Unsichtbare sichtbar machen. Vier ForscherInnen von der Universität Wien werden dich an diesen zwei Tagen auf eine Reise ins Weltall mitnehmen und dabei unter anderem den Fragen nachgehen, ob wir wissen können, wie groß das Universum ist und wie viele Sterne es gibt, ob es noch anderes Leben im Kosmos geben kann und warum Raketen von der Erde wegfliegen können. Sie haben ein mobiles Planetarium dabei und du wirst, wenn das Wetter mitspielt, die Möglichkeit haben, selbst Raketen zu starten.

19
Jun
2020

3D-Werkstatt: Kreativ mit Kunststoff

19. 06. 2020 10:00 -16:00
3D-Werkstatt: Kreativ mit Kunststoff

Seminar für SchülerInnen ab 4. Schulstufe

Was du erfahren wirst: Wie kann ich in 3D zeichnen? Wie kann ich Kunststoff selbst formen?

26
Jun
2020

1000 Jahre Traunkirchen - eine Zeitreise

26. 06. 2020 19:00
1000 Jahre Traunkirchen - eine Zeitreise

Öffentlicher Vortrag

Traunkirchens  frühe Geschichte ist recht dunkel. Die beherrschende Lage am Eingang zum inneren Salzkammergut hat für Mythen Anlass gegeben. Auch die Gründung von Pfarre und Kloster liegen im Dunkeln. Urkundliche Zeugnisse setzen erst  1181 ein. Das Kloster spielte als geistliches Zentrum und große Grundherrschaft eine dominierende Rolle, die auch nach der Reformation unter der Verwaltung durch den Jesuitenorden bestehen blieb. Nie mit der Salzgewinnung direkt verknüpft, war der Ort doch aufs engste mit der Geschichte des Salzkammerguts verbunden. Die Transformation des Salzkammerguts von einer frühen Industrieregion zu einer Tourismusregion war für Traunkirchen nicht einschneidend, weil es nie von der Industrie geprägt war.

Der Vortrag beleuchtet den gesellschaftlichen und kulturellen Wandel der Region und des Ortes von den Anfängen im Frühmittelalter bis in die neueste Zeit.

Eintritt: Freiwillige Spende

Standort

Verein Internationale Akademie Traunkirchen
Klosterplatz 2
4801 Traunkirchen, Austria

Kontakt

office@akademietraunkirchen.com

+43 664 82 83 980

+ 43 664 82 83 978

KooperationspartnerInnen

Talenteakademie OÖ
Science Center
Traunseehotels
Archekult
Anton Bruckner Universitaet
Iqoqi Vienna
Traunkirchen
Johannes Keppler Universitaet
Schloss Kremsegg

Unterstützt durch Mittel des Landes OÖ

Land Oberoesterreich