Öffentliche Vorträge

Für die interessierte Öffentlichkeit bietet die Akademie mehrmals im Jahr Vorträge hochkarätiger WissenschaftlerInnen zu verschiedenen aktuellen Fragestellungen.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf Themen der Naturwissenschaften und wegweisenden Entwicklungen in der entsprechenden angewandten Forschung.

Im Sinne des Fördergedankens der Akademie und der Vernetzung von Wissenschaft und Kunst, treten bei den öffentlichen Vorträgen auch junge hochbegabte StudentInnen und AbsolventInnen der Anton Bruckner Privatuniversität auf, die mit ihren musikalischen Beiträgen die Veranstaltung nicht nur zu einem intellektuellen, sondern auch akustischen Genuss machen.

Die nächsten Vorträge

16
Nov
Int. Akademie Traunkirchen
Datum: 16. November 2018, 19:00

28
Dez
Int. Akademie Traunkirchen
Datum: 28. Dezember 2018, 19:00

Bisherige Vorträge - Übersicht

15. August 2018
Priv. Doz. Dr. Marc Luy (ÖAW): Warum Frauen älter werden als Männer

Musik: Andrea Szewieczek (Klavier)

8. Juli 2018
Priv. Doz. Dr. Luca Fossati (ÖAW): Auf der Suche nach einer zweiten Erde

Musik: Marlene Schaumberger (Saxophon)

3. April 2018
Univ. Prof. Dr. Sepp Hochreiter (Johannes Kepler Universität Linz): Deep learning revolutioniert die Künstliche Intelligenz

Musik: Emma Weixelbaum (Harfe)

16. Februar 2018
Univ. Prof. Dr. Anton Zeilinger, Manuel Erhard & Johannes Pseiner (IQOQI, ÖAW): Ein Abend im Labor - Aktuelle Experimente aus der Quantenphysik

keine Musik

30. Dezember 2017
Prof.in Dr.in Barbara Horejs (ÖAW): Gold, Genetik, Gesellschaft – Aktuelles zu Naturwissenschaften und Technik in der Archäologie

Musik: Martha Matscheko (Sopran) & Elias Gillesberger (Klavier)

28. Oktober 2017
Univ. Prof. Dr. Gottfried Kirchengast (Wegener Center for Climate and Global Change): Wissenstand Klimaforschung - Können wir den Klimawandel noch einbremsen?

Musik: Sebastian Schleindlhuber (Klavier)

15. August 2017
Univ. Prof. Dr. Bruno Buchberger (Johannes Kepler Universität Linz): Artificial Intelligence - Endlich Schluss mit Mathematik!?

Musik: Jürgen Leitner & Nico Gerstmayer (beide an der Marimba)

24. Juni 2017
Univ. Prof. Dr. René Mayrhofer (Johannes Kepler Universität Linz): Meine Spuren im Internet: Digitale Identitäten für die Physische Welt

Musik: Bläser-Quintett „Golden Brass“ – Ines Zeitlhofer (Posaune), Ulrich Feichtner (Tuba), Johannes Gerl (Horn), Michael Pürrerfellner (Trompete), Max Matschedonig (Trompete), Johannes Gerl (Horn)

18. April 2017
Univ. Prof. Dr. Markus Arndt (Universität Wien): Quantenphysik im Labor - Von Philosophie zu Technologie

Musik: Saxophonquartett "Saxeed" – Philipp Haider (Sopransaxophon), Andrea Edlbauer (Altsaxophon), Marina Nentwich (Tenorsaxophon), Stefan Prechtl (Baritonsaxophon)

30. Dezember 2016
Univ. Prof. Dr. Anton Zeilinger (IQOQI, ÖAW): Quanten im Weltraum

Musik: Milos Katanic (Akkordeon)

04. November 2016
Univ. Prof. Dr. Wolfgang Neubauer (Ludwig-Boltzmann-Instituts für Archäologische Prospektion und Virtuelle Archäologie): Stonehenge und die Entdeckung archäologischer Landschaften

Musik: Birgit Trawöger (Harfe)

In Kooperation mit ArcheKult

07. August 2016
Univ. Prof. Dr. Rudolf Zechner (Universität Graz): Fette Forschung - Wie der Abbau von Körperfett die Entstehung von Stoffwechselerkrankungen beeinflusst

Musik: Isabell Czarnecki (Mezzosopran) & Tobias Neubauer (Klavier)

28. März 2016
Univ.Prof.in Dr.in Fatima Ferreira-Briza (Universität Salzburg): Warum und wie werden wir allergisch?

Musik: Anna Pavlova (Klavier)

20. Februar 2016
Univ.-Prof. Dr. Markus Aspelmeyer (Universität Wien, ÖAW): Von der Grundlagenforschung zum iPhone - warum 'blue-sky research' ein wichtiger Wirtschaftsfaktor ist

Musik: Kai Strobel (Marimba)

30. Dezember 2015
Univ.Prof.in Dr.in Sabine Schindler (Universität Innsbruck): Der Anfang des Universums

Musik: Alevtyna Dobina  (Klavier)

16. Oktober 2015
Dr.in Angelika Fleckinger (Südtiroler Archäologiemuseums): Neues vom Ötzi, der Mann aus dem Eis

Musik: Lis Malina (Gesang) & Ulrich Hofmayer (Klavier)

In Kooperation mit ArcheKult

15. August 2015
Univ. Prof. Dr. Jürgen Knoblich (IMBA, ÖAW): Organe aus Stammzellen - Ein Segen für die Transplantationsmedizin oder der Mensch aus der Retorte?

Musik: Marlene Duschlbauer (Violoncello) & Heidemarie Mayer (Violine)

3. Juli 2015
Univ.Prof. Dr. Reinhard Kannonier (Kunstuniversität Linz): Kunst und Technologie

Musik: Philipp Rist (Klavier)

23. Februar 2015
Univ. Prof. Dr. Anton Zeilinger & Dr. Robert Fickler (IQOQI): Was Schüler von Quantenphysik wissen sollten - und eigentlich wir alle

keine Musik

5. Februar 2015
Univ.Prof. Dr. Oliver Bimber (Johannes Kepler Universität Linz): Lichtfelder - Die Zukunft digitaler Bilder

Musik: Latham Horn (Flöte)

3. Januar 2015
Univ.Prof. Dr. Wolfgang Frisch (Universität Tübingen): Wie entstehen Gebirge und Hochplateaus?

Musik: Four of a Kind - Austria, Posaunenquartett -  Ines Zeitlhofer, Lukas Gassner, Thomas Gahleitner & Christoph Rosenthaler

2. September 2014
Priv.Doz. Dr. Helmut Lammer (ÖAW): Gibt es bewohnbare Planeten?

Musik: Simon Riedlecker (Gitarre)

15. August 2014
Univ.Prof. Dr. Georg Brasseur (TU Graz): Technikrevolution Elektroauto

Musik: Christoph Sietzen (Marimba)

5. August 2014
Univ.Prof. Dr. Peter Paule (Johannes Kepler Universität Linz): Mathematik - von einer Geheimwissenschaft zur Schlüsseltechnologie

Musik: Oksana Kuzo (Klavier) & Carina Wimmer (Violine)

21. April 2014
Dr. Gerhart Holzinger (Österr. Verfassungsgerichtshof): Der Verfassungsgerichtshof - Grundsätzliches und Aktuelles

Musik: Barockes Orgelkonzert von Michaela Aigner im Anschluss

7. Februar 2014
Univ.Prof. Dr. Reinhold Lang (Johannes Kepler Universität Linz): Kunststoffe und die globale Energiewende

Musik: Posaunen-Trio Lentia Brass - Franz Schiestl, Christian Winter & Bernhard Kastler

Standort

Verein Internationale Akademie Traunkirchen
Klosterplatz 2
4801 Traunkirchen, Austria

Kontakt

office@akademietraunkirchen.com

+43 664 82 83 980

+ 43 664 82 83 978

KooperationspartnerInnen

Archekult
Anton Bruckner Universitaet
Traunseehotels
Johannes Keppler Universitaet
Talenteakademie OÖ
Science Center
Traunkirchen
Schloss Kremsegg
Iqoqi Vienna

Unterstützt durch Mittel des Landes OÖ

Land Oberoesterreich